Pflege persönlich gestalten - Auch in Zukunft die Grundlage professioneller Pflege

In der Süddeutschen Zeitung ist kürzlich ein Artikel zur „Zukunft der Pflege“ erschienen. Grundüberlegung: Welche Auswirkungen könnte die zunehmende Weiterentwicklung der Robotertechnik auf die Situation in der Pflege haben? Sind Maschinen bald in der Lage, den „Faktor Mensch“ aus der täglichen Pflegearbeit zu entfernen? Die Antwort kann hier nur „Nein“ heißen. Natürlich werden technologische Innovationen wie gehabt zielgerichtet in die Pflege eingebunden werden (müssen), um die Effektivität innerhalb der Pflegeeinrichtungen zu verbessern. Im Online-Shop von boncura direkt halten dementsprechend immer wieder entsprechende Hilfsmittel Einzug, die die alltägliche Arbeit in Alters- und Pflegeheimen für Bewohner und Mitarbeiter erleichtern. Beispiele hierfür finden sich etwa in der Bereitstellung immer neuer Hebe- und Tragevorrichtungen oder der Sensortechnik, die in Pflegeeinrichtungen dabei hilft, Personen einfacher im Blick zu behalten.

Dass ausgehend von einer Roboter-Robbe wie „Paro“, die bei Demenzkranken Gefühle auslösen soll, bald Roboter von Zimmer zu Zimmer gehen, um die pflegebedürftigen Personen mit Medikamenten auszustatten, sie nach ihrem Wohlbefinden zu fragen und menschliche Nähe zu simulieren, scheint allerdings weder wünschenswert noch realistisch. Natürlich ist es für die Betreiber von Pflegeheimen nicht selten eine Herausforderung, neue Mitarbeiter zu finden. Die Antwort auf diese Situation scheint allerdings eher darin zu liegen, die Rahmenbedingungen in der Pflege klar zu verbessern. Dazu gehört nicht zuletzt die Ausstattung mit professionellen und modernen Hilfsmitteln für die Pflege, wie sie im Online-Shop von boncura direkt zu finden sind.

Echte Zuwendung, Fürsorge und die persönliche Reaktion auf ständig variierende Situationen wird durch die Robotik auch in der ferneren Zukunft nicht zu leisten sein. Eine Einschätzung, die im angesprochenen Artikel auch durch den Geschäftsführer der Münchenstift GmbH, Siegfried Benker, geteilt wird.


 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dieser Versandhandel-Onlineshop steht ausschließlich Unternehmern im Sinne des §14 BGB zur Verfügung.
Als boncura direkt Kunde können Sie sich über mein Konto im Shop anmelden oder registrieren.